Shopping in Krefeld – wo kann ich in KR 2018 gut einkaufen gehen?

Die Stadt Krefeld liegt am Rhein und zwar nicht weit von Düsseldorf und Duisburg entfernt. Die linksrheinische Großstadt zählt etwa 220.000 Einwohner ist ein bedeutender Industristandort. In Nordrhein Westfalen zählt Krefeld zu den 15 einwohnerreichsten Städten. In ihrer heutigen Form existiert die Stadt seit 1929, als sich der Stadtkreis Crefeld mit der Stadt Uerdingen vereint hatte.

Krefeld ist über den Flughafen Düsseldorf International gut angebunden und ist ferner auch mit der Bahn und mit dem Auto bestens zu erreichen. Zum Shopping eignet sich die Stadt Krefeld deutlich besser, als sich das so manch einer vorstellen kann.

Wo kann ich in Krefeld 2018 gut einkaufen gehen?

Im Zentrum der Stadt Krefeld liegt der Ostwall, welcher mit der U-Bahn (U70 und U76, Haltestelle Rheinstraße) bestens angebunden ist. Von hier aus sind es zum Zentrum der Stadt nur wenige Schritte zu Fuß. Wer in Krefeld einkaufen gehen möchte, wird schnell feststellen, dass es hier jede Menge Geschäfte gibt. Auch ein Einkaufszentrum befindet sich im Zentrum der Stadt. Der Schwanenmarkt in Krefeld hat von Montag bis Samstag geöffnet und zieht zahlreiche Gäste aus Krefeld sowie aus den umliegenden Gemeinden der Region an.

  • Name: Schwanenmarkt Krefeld
  • Adresse: Hochstraße 114, 47798 Krefeld
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr, Sonntag geschlossen.
  • Internet: https://schwanenmarkt-krefeld.de/

Eröffnet wurde das Einkaufszentrum im Herzen Krefeld bereits im Jahr 1976. Seitdem wurde es umfangreich erneuert und bietet aktuell eine Verkaufsfläche von über 12.000m². Insgesamt mehr als 60 Geschäfte und Shops finden sich hier. Darüber hinaus beheimatet das Zentrum auch Ärzte sowie Büros oder einen Kindergarten. Wer mit dem Auto anreisen möchte, darf sich darüber freuen, dass sich hier ein Parkhaus sowie eine Tiefgarage im Zentrum der Stadt Krefeld befinden. Insgesamt sind es über 700 Parkplätze, die hier genutzt werden können und zwar ohne Stress und Probleme.

Ostwall in Krefeld wird aufgewertet: neue Passage kommt!

Die neue Ostwall Passage wird in den kommenden Jahren im Zentrum von Krefeld erbaut und soll dazu beitragen, dass die Innenstadt noch attraktiver wird. Anzumerken ist, dass die Verhandlungen zum neuen Projekt sich verzögert haben und nun alle Beteiligten froh sind, dass der Baubeginn bald folgt (siehe Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/ostwall-passage-weg-zum-baustart-ist-frei-aid-1.6945926).

Shopping in Krefeld Fischeln – Einkaufsstraße im Zentrum

Der südlich gelegene Stadtteil Fischeln zählt ebenfalls zur Stadt Krefeld und hat ein eigenes kleines Zentrum, das viele Geschäfte beherbergt. Die Kölner Straße ist eine recht enge Straße, die sich durch das Zentrum des Ortes schlängelt und die in jedem Fall viele Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen bietet. Im Herzen des Stadtteils gibt es nicht nur Supermärkte und Bäckereien, sondern jede Menge mehr für den täglichen Bedarf. Anzumerken ist, dass in der Stadt Krefeld in Fischeln entlang der Kölner Straße auch die Straßenbahn fährt. Der Verkehr ist auf 30km/h für Autos limitiert. Gerade im Feierabendverkehr kann es hier etwas voller werden, aber insgesamt kann hier gut eingekauft werden.

Shopping an der Mevissenstraße – Möbel und mehr!

Wer in Krefeld im Nordwesten der Stadt einkaufen gehen möchte, wird hier jede Menge Möbelgeschäfte, Baumärkte und andere Stores finden können. Entlang der Mevissenstraße gibt es schon seit vielen Jahren große Möbelgeschäfte, die nicht nur aus Krefeld, sondern auch aus der näheren Umgebung Kunden anlocken. Mit dem Auto sind die Geschäfte mehr als gut zu erreichen. Egal ob Küchen, Sofas oder Fachgeschäfte für Autos, Möbel und Holz – hier gibt es fast alles, was man zum Einrichten einer Wohnung braucht.

Erholung vom Shopping: Ausflug zum Hülser Berg in Krefeld

Der Hülser Berg dürfte den meisten Menschen in Krefeld bekannt sein. Es handelt sich um eine Erhebung im Stadtteil Krefeld Hüls. Wer hier spazieren gehen möchte, darf auch die großartige Aussichtsplattform besuchen und den Blick in Richtung Rheinland, Ruhrgebiet sowie über die Stadt Krefeld genießen. Anzumerken ist, dass der Aufstieg zum Turm über Metallgitter erfolgt (siehe Fotos – ein wenig schwindelfrei sollte man auch sein!).

 

Hülser Berg in Krefeld

Hülser Berg in Krefeld

 

Hülser Berg Aussichtsturm

Hülser Berg Aussichtsturm

Wildschweine in Krefeld

Wildschweine in Krefeld

Aussichtsturm Krefeld

Aussichtsturm Krefeld

Wer möchte, kann in den Gehegen um den Berg z.B. Wildschweine und Dammwild beobachten. Gerade am Wochenende ist der Hülser Berg bei Familien sehr beliebt.